Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Ja, das find ich auch, dass es nicht gut für Kinder ist wenn die Mutter essgestört ist. Ich habe mal ein Mädchen in einer Klinik kennengelernt die essgestört war, ihre Mutter auch. Sie sollte noch zunehmen und ihre Mutter war ein wandelnder Strich.

Ich glaube inzwischen dass mir ein "normales" bzw "unessgestörtes" Leben gar nicht so viel mehr Erfüllung geben würde. Habe vor einem halben Jahr auch mal wieder radikal versucht komplett davon wegzukommen, aber es klappt nicht, außerdem fühle ich mich dann nicht mehr wie ich und es bleibt irgendwie ein "Loch" zurück.

Bei dir steht das Abi an?

Clairella ( / Website ) 8.11.10 14:45

Ja, ich stecke auch schon ziemlich lange drin. Der Wunsch gesund zu werden kommt immer mal wieder, aber ich schaffe es eben nie. Ich denke es liegt daran dass es einfach ein Teil von mir geworden ist und er mir auch wichtig ist. Glaube nicht dass ich mich jemals davon trennen kann/will.
Aber ich versuche die Essstörung wenigstens so in den Griff zu kriegen dass ich noch ein lebenswertes Leben führen kann.
Willst du eigentlich GANZ davon wegkommen oder versuchst du eine "lebensverträgliche Abmilderung" zu finden?

Clairella ( / Website ) 6.11.10 20:08

Hey!

Okay, verstehe. Aber ein BMI um die 21 ist doch voll super! Und wenn Du 20kg seit dem Tiefstgewicht zugenommen hast.. dann ist das noch viel besser! Ich meine.. wo war der BMI mit 20kg weniger?! Da will ich nicht drüber nachdenken.
War auch mal so tief und kenne das auch, wenn man dann sagen "muss": "Ich hab mal 20kg weniger gewogen..". Am Anfang habe ich das mit Stolz getan. Dann irgendwann war ich auch an dem Punkt wo Du jetzt bist.

Mittlerweile habe ich irgendwie (mit viel Geduld, Therapie, Freunden und Familie) gelernt mich zu mögen. Nicht immer und nie komplett. Und es ist jetzt genau neun Jahre her, dass ich so richtig am Arsch war. Ich werde mich immer anders sehen. Aber ich finde es nicht schlimm, dass ich jetzt "so viel mehr" wiege. Hauptsache ist doch, dass man atmen kann und laufen und rennen und denken.
Du konntest das sicher zu den schlimmsten Zeiten auch nicht mehr, oder?
Ich finde das einfach nur so schrecklich. Die Gedanken daran, wie tief man sinken kann.

Versuch einfach Dich gesund zu ernähren. Ein wenig Sport. Vollkorn. Obst. Gemüse. Eiweiß.

Du schaffst das schon auch noch Dich und Deinen Körper zu lieben. Freu Dich drauf, ist ein unglaublich schönes Gefühl. Und dann macht auch endlich der Sex wieder Spaß :D

Liebe Grüße,
wünsche Dir dass Du Dich heute mögen kannst!
Lara

Lara ( / Website ) 6.11.10 19:27

sorry, ich meinte:

"HI! "

deadlyaddicction ( / Website ) 6.11.10 15:30

Hi!

brauchst dir keine Sorgen machen…

weiß noch nichts neueres… konnte Freitag nicht arbeiten, da meine Klassenleiterin meiner Freundin gesagt hat, dass ich zu Hause bleiben SOLL…wollte eigentlich trotzdem gehen…aber nach langem überlegen haben wir beschlossen, dass es besser ist, wenn ich zu Hause bleibe…da meine Klassenleiterin sonst sicher denken würde, dass ich unvernünftig sei und handel…und das hätte VIELLEICHT alles noch verschlimmert!

Jetzt muss ich bis Dienstag abwarten, denn Montag ist sie nicht da…

Liebe grüße

deadlyaddicction ( / Website ) 6.11.10 15:29

ich habe d.´s telefonnummer leider nicht und sie trennt privates und berufliches TOTAL...

werd morgen oder übermorgen mal zu meiner besten freundin und mir nochmal alles genauer berichten lassen... und ihre mutter ist die klassenleiterin in meiner nachbarklasse und sehr, sehr offen...vielleicht weiß sie auch schon mal mehr...

ich hoffe es zumindest!

deadlyaddicction ( / Website ) 4.11.10 00:10

hoffe ma du hast die mail bekommen. der zeigt bei mir manchma keine sende bestätigung an.

gravegod (Email / Website ) 28.10.10 19:54